►►►
Home / Bewusst-leichter Leben / Morphogenetische Felder

Morphogenetische Felder

 

Erklärung  „Kritische Masse/morphogenetische Felder“ mit Hilfe der

Geschichte des 100tersten Affen

Es begann in der 1950er Jahren auf der japanischen Insel Koshima wurde über einen Zeitraum von über 30 Jahren die Affenart “Macaca Fuscata” von einer Gruppe Wissenschaftler beobachtet. Eines Tages legte einer der Wissenschaftler diesen Affen Süßkartoffeln in den Sand. Süßkartoffeln waren für diese Affen ein Leckerbissen, aber sie mochten den Sand, der daran klebte nicht.

Ein Babyaffe jedoch, den die Wissenschaftler Imo nannten, begann die Kartoffel im nahegelegenen Fluss zu säubern. Dies sahen die anderen Affen, lernten von diesem Verhalten und begannen nun ebenfalls nach und nach über die Jahre hinweg, die sandigen Süßkartoffeln zu waschen. Es lernten nun immer mehr Affen auf dieser Insel diese Methode und übernahmen sie in ihrem Verhalten.

Viele der Erwachsenen Affen blieben jedoch bei ihrem bisherigen Verhalten und aßen die Süßkartoffeln verklebt und sandig.

Doch dann geschah etwas vollkommen Überraschendes.

Als eine gewisse Anzahl an Affen diese neue Verhalten angenommen hatte, schlug dieses Wissen auf alle anderen Affen über. Noch am selben Abend begannen tatsächlich – völlig überraschend –alle anderen Affen in der Sippe ihre Süsskartoffeln vor dem Verzehr zu waschen.

Noch am gleichen Abend sprang dieses neue Wissen über das Meer zu anderen Inseln über. Andere Affenkolonien auf anderen Inseln – die nachweislich in keinem direkten Kontakt zur Insel Koshima standen, übernahmen im gleichen Moment die “Mode” Süßkartoffeln zu waschen.

Wenn eine kritische Anzahl ein bestimmtes Bewusstsein erreicht,
kann dieses neue Bewusstsein von Geist zu Geist kommuniziert werden.

Das Erkennen eines neuen Weges durch eine kleine Anzahl von Menschen kann auf deren Bewusstseinsfeld begrenzt bleiben. Es gibt aber den Punkt, an dem ein Einzelner, der hinzukommt, den nötigen Unterschied ausmachen kann, bei welchem das Feld auf andere überspringt. Irgendwann ist die kritische Masse überschritten und neue Wege und Erkenntnisse gelten für alle!!

Der Zellbiologe Rupert Sheldrake erklärt dieses Phänomen – wie viele andere Wissenschaftler auch – durch die morphogenetischen Felder, die uns umgeben. Durch diese feine unsichtbare Energiefelder sind alle Lebewesen miteinander verbunden. Und so werden durch diese morphogenetischen Felder auch die energetische Information transportiert.

 

 

 

About neuzeit-info

Check Also

Über mich

Marina Weber – geboren 1956 Ich sehe mich als Beraterin für einen positiven Geist und …